.

Tagespflege

spielen in der Kinderbereuung

Achtung!

 

Ab sofort nehme ich nur noch Ganztagskinder auf, die an 5 Tagen für mindestens 8 Stunden hier sind und Kinder, die ausserhalb der regulären Betreuungszeiten ergänzend zum Kindergarten Betreuungsbedarf haben, sofern wir Platz haben.


Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen und wurde sorgfälltig von mir abgewogen.

Ich bitte dafür um Verständnis.

 

Unser Erleben findet jedoch nicht nur outdoor statt.


Allerdings ist unser Spielzeug einfach und aus natürlichen Materialien gestaltet, damit sich die innere Aktivität der kindlichen Phantasie entwickeln kann. Mit Holzständern, Brettern, Tüchern, Märchenwolle, Steinen, Kastanien und Puppen schaffen sich die Kinder jeden Tag aufs Neue mit Phantasie und Hingabe in der Freispielzeit ihre Spielwelten.

Die Jahreszeiten prägen unseren Tagesablauf. Die Gestaltung der Räume, die Lieder, Reime und Geschichten nehmen auf die Erscheinungen und Veränderungen in der Natur Bezug.
Da wir religiös unabhängig sind, werden Christliche Feste bei  uns nicht gefeiert, wohl aber Jahresfeste.


Wir leben vom Miteinander von Eltern und dem Nah-tur-reich und deren verantwortlicher Beziehung zu der Einrichtung.
Wer seine Fähigkeiten und seine Tatkraft gern einbringt, Freude am Gestalten hat und das Sein in und mit der Natur liebt, der ist hier genau richtig. Dieses Engagement ist wichtig und gefragt, und die Zusammenarbeit mit anderen Eltern kann eine große Bereicherung sein. Das gemeinsame Tun schafft viele Kontakte und macht Freude.


Es geht nicht darum, Verantwortung abzugeben, sondern vielmehr sie zu teilen.

 

Ziel des Nah-tur-reich im Bereich der Frühpädagogik ist auch, den Kindern zu ermöglichen, einen ökologischen Grundgedanken zu entwickeln.


kostenlose Counter bei xcounter.ch



.